Massen SMS, das Instrument des Mobile Marketing

Massen SMS sind die Werbeform des Mobile Marketing, die sich als einzige etabliert hat. Während immer noch viel mit QR Codes und Bluetooth Werbeformen experimentiert wird, versenden große und kleine Unternehmen tagtäglich Ihre Massen SMS in alle Welt. Der Erfolg dieser sehr einfachen Marketing Maßnahme ist dabei überraschend gut. Hauptursache dafür liegt in drei Punkten, die der Massen SMS einen deutlichen Vorteil verschaffen:

Timing

Anders als bei Plakaten, Werbebriefen etc. hat man bei der Massen SMS die Möglichkeit Einfluss auf den Zeitpunkt der Informationsaufnahme beim Werbeempfänger zu nehmen. So kann eine Werbeinformation zum Feierabend hin, einen ganz anderen Effekt haben, als die gleiche Information morgens um acht. Diskotheken und Clubs nutzen diesen Sachverhalt instinktiv und versenden Ihre Massen SMS deshalb klassischerweise am Freitag oder Samstagnachmittag, weil das genau der Zeitpunkt ist, an dem sich die Zielpersonen Gedanken über Ihre Abendplanung machen.

Dialog & Interaktivität

Die SMS ist ein schnelles Kommunikationsmedium, wenn man eine SMS liest, so kann man direkt auf diese antworten, ohne dass man eine Nummer wählen muss oder eine Karte in den Briefkasten werfen muss. Dieser einfache Sachverhalt ist einer der großen Vorteile der SMS als Werbemedium. Sie können mit dem Kunden in einen Dialog treten und seine Antworten auf Ihre Werbung sofort empfangen. Sicherlich können Sie dies auch bei anderen Werbeformen, aber nur die SMS ist so unkompliziert und trotzdem Bestandteil des täglichen Lebens, dass sie vom Kunden auch zum Antworten genutzt wird.

Als Werbetreibender kann man seine Massen SMS also so gestalten, dass der Kunde regelrecht zum antworten eingeladen wird, z.B. durch einen Sonderrabatt: „Mit dieser SMS 20% Rabatt und für die ersten 1000 Antworten auf diese SMS noch einmal 10% Extra Rabatt“, oder durch eine klassische Kundenbefragung: „Sie haben bei uns gestern eingekauft, waren Sie zufrieden mit uns oder haben Sie noch irgendwelche Fragen?“.

Man kann aber auch einfach nur durch die Antworten Schlüsse zum Werbetext ziehen. Hat man z.B. auf einem bestimmten Text überdurchschnittlich viele Beschwerden bzw. Abmeldungen vom SMS Newsletter erhalten?

160 Zeichen

Jahre lang hieß es, die Beschränkung auf 160 Zeichen sei ein großer Nachteil der SMS. Dann wurden Concatenated SMS eingeführt, also verknüpfte SMS, die dann entsprechend mehr Zeichen haben konnten. Nach den ersten Erfahrungen mit Massen SMS die teilweise deutlich mehr als 160 Zeichen hatten, haben sich viele Werbetreibende wieder auf Texte unter 160 Zeichen beschränkt, mit gutem Grund!

Ähnlich wie bei Werbeplakaten ist die Bereitschaft zur Informationsaufnahme beim Menschen beschränkt. Keiner möchte sich den ganzen Tag irgendwelche Werbetexte durchlesen. Das gilt auch für die SMS, aber mit dem Unterschied, dass eine SMS eigentlich immer gelesen wird oder zumindest schnell überflogen wird. Immer? Nein nicht immer, irgendwann hat der Empfänger der SMS auch keine Lust mehr weiterzulesen und löscht die SMS bevor er an das Ende des Textes gekommen ist. Deshalb ist eine wichtige Regel, man sollte sich kurz halten, dann wird die SMS auch komplett gelesen und bei kaum einen Werbemedium würden 160 Zeichen gelesen werden. Man halt also bereits die Möglichkeit eine Fülle von Informationen in die Massen SMS unterzubringen!

Über den Autor

Der Autor hat noch keine Informationen zu sich veröffentlicht

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.