Service Offensive SMS

Immer mehr Unternehmen erkennen den Service Vorteil von SMS. SMS werden nicht direkt genutzt um Werbung zu machen, sondern sie werden verwendet um Kunden zufrieden zu stellen. Und zufriedene Kunden werden bekanntlich nicht nur häufiger zu Stammkunden, Sie machen auch kostenlose Mund-zu-Mund Propaganda.

Eine einfache Service Maßnahme ist es, den Kunden einfach über den Status seines Auftrags per SMS zu informieren. So kann ein Versandhändler z.B. über das verschickte Paket per SMS informieren, der Arzt den vereinbarten Termin per SMS bestätigen und das Hotel die Reservierungsdaten noch einmal per SMS verschicken. Dies sind eigentlich alles Daten die auch per E-Mail verschickt werden könnten, aber von Kunden wird zu einem überwiegenden Teil die SMS bevorzugt, weil Sie direkter und schneller ist und gleichzeitig im Vergleich zum Wettbewerb zeigt, dass sich das Unternehmen mehr Mühe gibt.

Über den aktuellen Status eines Auftrags oder einer Bestellung zu informieren, zeigt dem Kunden auch, dass für Ihn gearbeitet wird und es Fortschritte gibt, dadurch wirken auch Verzögerungen oder lange Wartezeiten deutlich kürzer.

Kleines Beispiel, Sie bestellen ein Taxi und erhalten kurz darauf eine Nachricht, dass sich Taxi Nr. 123 zu Ihnen auf dem Weg befindet. Nach der Fahrt erhalten Sie eine Nachricht:

 „Vielen Dank für Ihre Fahrt. Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und stehen Ihnen für Ihre Taxi-Bestellung unter 030-1234567 jederzeit zur Verfügung!“

Beide Nachrichten sind sicherlich nicht zwingend notwendig, sie ergänzen aber die Dienstleistung für weniger als 10 Cent um einen guten Kundenservice und sorgen sicher für eine positive Überraschung beim Kunden.

Die Vorteile der SMS überwiegen eindeutig, gerade in Anbetracht, dass es nur wenige Cent kostet eine SMS zu verschicken. Auf der technischen Seite lässt sich der SMS Versand praktisch in jede Anwendung mit einem äußerst geringen Aufwand implementieren.

Über den Autor

Der Autor hat noch keine Informationen zu sich veröffentlicht

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.